TDK-Micronas GmbH

Günter Weinberger wird neuer CEO von TDK-Micronas GmbH

07. Dezember 2017 - Company News - PR1706

07. Dezember, 2017 – Die TDK Corporation gibt bekannt, dass Günter Weinberger mit Wirkung zum 9. Januar 2018 zum Chief Executive Officer (CEO) der TDK-Micronas GmbH ernannt wurde.

"Wir freuen uns sehr, Herrn Weinberger in der TDK Group begrüßen zu können. Seine Erfahrung in der Branche und seine Managementfähigkeiten werden TDK-Micronas und das Magnetsensor-Geschäft von TDK weiter voranbringen ", sagt Noboru Saito, Leiter des TDK-Sensorgeschäfts.

Herr Weinberger hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Halbleiterindustrie gesammelt. Nach seinem Abschluss als Diplom Ingenieur Elektrotechnik begann er seine berufliche Laufbahn bei Siemens Halbleiter, später Infineon Technologies.

Bei Siemens Halbleiter und Infineon Technologies war er in verschiedenen Führungspositionen tätig. Ab 1999 war er Leiter des weltweiten Mobilfunkgeschäfts von Infineon.

Von 2002 bis 2008 war Günter Weinberger Präsident und CEO von Sandbridge Technologies, Inc., einem auf Multimode-Wireless-Lösungen spezialisierten US-amerikanischen Start-Up-Unternehmen. 2009 wurde Günter Weinberger Vorstand bei der Solar-Fabrik AG in Freiburg.

"Ich freue mich sehr auf die zukünftigen Aufgaben als CEO der TDK-Micronas GmbH und bin zuversichtlich, wichtige Beiträge zum Ausbau des Sensorikgeschäfts der TDK-Group leisten zu können", sagt Günter Weinberger.


Über die TDK Corporation
Die TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung elektronischer und magnetischer Produkte Schlüsselmaterialien sind. Das TDK Portfolio umfasst passive Bauelemente wie Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Produkte, Piezo- und Schutzbauelemente als auch Sensoren und Sensor-Systeme sowie Stromversorgungen. Diese Produkte werden unter den Marken TDK, EPCOS, InvenSense, Micronas, Tronics und TDK-Lambda vertrieben. Darüber hinaus bietet das Unternehmen im Wesentlichen Produkte für magnetische Anwendungen sowie Komponenten zur Speicherung elektrischer Energie und digitale Speichermedien. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automobil-, Industrie- und Konsum-Elektronik, und das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte TDK einen Umsatz von 10,5 Milliarden USD und beschäftigte rund 100.000 Mitarbeiter weltweit.


Über TDK-Micronas
TDK-Micronas, ein Unternehmen der TDK Gruppe, ist der bevorzugte Partner für Sensing und Control. TDK-Micronas zählt alle bedeutenden Hersteller der Automobilelektronik weltweit zu ihren Kunden, viele davon in einer dauerhaften, auf gemeinsamen Erfolg ausgerichteten Partnerschaft. Der operative Hauptsitz befindet sich in Freiburg (Deutschland). Derzeit beschäftigt TDK-Micronas rund 900 Mitarbeiter. Weitere Informationen über TDK-Micronas und ihre Produkte erhalten Sie unter www.micronas.com.


Zum Downloaden von Text und entsprechenden Bildern: www.micronas.com/de/pressreleases.
Weitere Informationen über die Umbenennung des Unternehmens: www.micronas.com.

Kontakt für regionale Medien
Region Kontakt Telefon E-Mail
Weltweit Julia ANDRIS TDK-Micronas
Freiburg, Deutschland
+49 761517 2531 media@micronas.com

Downloads

  • Günter Weinberger wird neuer CEO von TDK-Micronas GmbH

    Die TDK Corporation gibt bekannt, dass Günter Weinberger mit Wirkung zum 9. Januar 2018 zum Chief Executive Officer (CEO) der TDK-Micronas GmbH ernannt wurde.