TDK-Tochter Micronas erhält neuen Firmennamen „TDK-Micronas“

19. Dezember 2016 - Company News - PR 1621

  • Durch die Umbenennung wird die Verbundenheit zum Mutterkonzern TDK untermauert und der Name „Micronas“ bleibt weiterhin erhalten.
  • Die Erweiterung des Sensorgeschäfts ist Teil der Firmenstrategie von TDK und sie wird von Micronas als TDK‘s Magnetic Sensor Competence Center umgesetzt. Micronas ergänzt das Know-how im Bereich Sensorik und Steuerung mit Schwerpunkt auf die Märkte Automotive und Industrie.

19. Dezember 2016 – TDK Corporation kündigt die Umbenennung von „Micronas“ in „TDK-Micronas“ an.
TDK-Micronas ist ein führender Anbieter von Hall-Effekt-Sensoren mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Automobilelektronik. Das Unternehmen bietet heute das weltweit breiteste Portfolio an Hall-Effekt-Sensoren und embedded Motor-Controllern für den Automobil- und Industriemarkt an.

Wie bereits veröffentlicht, plant TDK mit der im März 2016 abgeschlossenen Akquisition von Micronas ihr Sensorgeschäft weiter auszubauen, indem es ihre Stärke bei den Magnet-Materialien mit Produkten, Technologien und Know-how von Micronas − insbesondere bei Hall-Sensoren − kombiniert. Die vollständige Ausschöpfung des Synergiepotenzials beider Unternehmen wird es TDK ermöglichen, ihren Kunden stets eine passende Lösung anzubieten, die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt zu erhöhen und das Sensorgeschäft auszubauen.

„Aus Marketingsicht ist es für uns besonders wichtig, den Produktmarkennamen zu erhalten, denn die Firma hat sich über viele Jahre einen hohen Bekanntheitsgrad im Automotive-Markt erarbeitet“, sagt Matthias Bopp, CEO von TDK-Micronas. „Unseren Halbleiterprodukten eilt der Ruf von sehr guter Qualität voraus und diesen Marktvorteil werden wir weiterhin nutzen. Dieses Renommee im Zusammenspiel mit einem starken Mutterkonzern gibt unseren Kunden langfristige Sicherheit und trägt dazu bei, unseren Platz innerhalb der TDK-Gruppe zu festigen“.

Durch die Umbenennung ergeben sich folgende neue Firmennamen:

  • TDK-Micronas GmbH, Freiburg, Deutschland
  • TDK-Micronas New Technologies GmbH, München, Deutschland
  • TDK-Micronas Ltd., Glenrothes, Schottland
  • TDK-Micronas K.K, Tokio, Japan

TDK forciert den Ausbau ihrer strategischen Wachstumsprodukte durch die Zusammenarbeit mit strategischen Partnern sowie M&A. Eine der Haupt-Strategien des Unternehmens ist das weitere Wachstum des Sensorgeschäfts.
Das Produktportfolio von TDK wird unter den Produktmarken TDK, EPCOS und Micronas vertrieben und umfasst Temperatur-, Druck-, Winkel-, Strom- und Hall-Sensoren. TDK hat Sensorprodukte als wichtiges Element seiner Wachstumsstrategie identifiziert und ist damit in der Lage, ihren Kunden passende Lösungen zu liefern und so ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt zu erhöhen und ihren Geschäftsbereich auszuweiten.

 

Über die TDK Gruppe

Die TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten − Schlüsselmaterialien in elektronischen und magnetischen Produkten. Das TDK-Portfolio umfasst elektronische Bauelemente, Module und Systeme*, die unter den Produktmarken TDK und EPCOS vertrieben werden, Stromversorgungen, magnetische Anwendungsprodukte sowie Energiezellen, Flashspeicher-Anwendungen und Weiteres. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Consumer-, Automobil- und Industrieelektronik. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von Entwicklungs- und Fertigungsstandorten sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa und in Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte TDK einen Gesamtumsatz von 10,2 Milliarden US-Dollar und beschäftigte weltweit rund 92.000 Mitarbeiter.

* Das Produktportfolio umfasst Keramik-, Aluminiumelektrolyt- und Folienkondensatoren, Ferrite, Drosselspulen, Hochfrequenzkomponenten wie Oberflächenwellenfilter (SAW-Filter) und -module, Piezo- und Schutzbauelemente sowie Sensoren.

 

Über TDK-Micronas

TDK-Micronas, ein Unternehmen der TDK Gruppe, ist der bevorzugte Partner für Sensing und Control. TDK-Micronas zählt alle bedeutenden Hersteller der Automobilelektronik weltweit zu ihren Kunden, viele davon in einer dauerhaften, auf gemeinsamen Erfolg ausgerichteten Partnerschaft. Der operative Hauptsitz befindet sich in Freiburg (Deutschland). Derzeit beschäftigt TDK-Micronas rund 900 Mitarbeiter. Weitere Informationen über TDK-Micronas und ihre Produkte erhalten Sie unter www.micronas.com.

 

Zum Downloaden von Text und entsprechenden Bildern: www.micronas.com/de/pressreleases.
Weitere Informationen über die Umbenennung: www.micronas.com.
Für weitere Auskünfte media@micronas.com.

 

Medienkontakt:

Susy Krucker
TDK-Micronas GmbH
Tel.: +49 761 517 32 14
E-Mail: media@micronas.com