Produktfamilie

HAL® 83x
HAC 830

Robuster Linear-Hall-Effekt Sensor für den universellen Einsatz

HAC 830 (Ihre Wahl)

Gehäuse: TO92UP
Bestellnr.: HAC 830CV-A
Ausgangsformat: Analog
Temp. Bereich: -40°C - 170°C
Magn. Bereich [mT] : +-30 - +-100

 

Kurzbeschreibung

Die HAL 83x Familie besteht aus robusten Sensoren zur Erkennung von linearen Bewegungen und Winkeln unter 90°. Sie bietet Flexibilität sowohl durch den analogen und den PWM-Ausgang, als auch durch den programmierbaren Tiefpassfilter. Durch die hohe Temperaturstabilität können die Sensoren in rauen Umgebungen eingesetzt werden und ihre Fähigkeit, niedrige Magnetfelder detektieren zu können, führt zu geringeren Systemkosten.

Alle neuen Mitglieder dieser Familie profitieren vom langjährigen Erfolg von TDK-Micronas in den Bereichen Linear-Hall-Effekt-Sensoren, Fertigung am Standort und bewährter Null-ppm Erfolgsbilanz im KFZ-Bereich.

Wichtige Eigenschaften wie Magnetfeldbereich, Empfindlichkeit, Ausgangs-Ruhespannung und Ausgangsspannungsbereich sind in einen nichtflüchtigen Speicher programmierbar. Alle Sensoren verfügen über ein temperaturkompensiertes Hall-Element mit getakteter Offset-Kompensation, einem A/D-Wandler, digitaler Signalverarbeitung, einem D/A-Wandler mit Ausgangstreiber, einem EEPROM mit Redundanz- und Verriegelungsfunktion für die Kalibrierdaten, eine serielle Schnittstelle für die Programmierung des EEPROM und Schutzvorrichtungen an allen Pins.

Der Sensor kann leicht so kalibriert werden, dass seine Ausgangssignale perfekt auf die Eingangssignale abgestimmt werden und jegliche Abweichungen bei der Anwendung (Magnet-Positionierung, Temperaturdrift) kompensiert werden. Dies ermöglicht den Betrieb über den gesamten Temperaturbereich mit hoher Genauigkeit. Die Berechnung der einzelnen Sensor-Eigenschaften und die Programmierung des EEPROM lassen sich leicht mit einem PC und dem Applikations-Kit von TDK-Micronas durchführen.

Der Sensor ist für Industrie-und Automotive-Anwendungen in rauer Umgebung (TJ =−40°C bis zu 170 °C) ausgelegt. Die HAL 83x Familie ist in dem sehr kleinen bedrahteten RoHS-Gehäuse TO92UT erhältlich und ist AEC Q100 qualifiziert.

Dank seiner vielfältigen Programmierungsmöglichkeiten und geringer Temperatur-Drifts, bietet der HAL 83x die optimale Systemlösung für Applikationen zur Bestimmung linearer Bewegungen und Winkeln.

 

HAL 83x Familien-Übersicht
HAL 830 Analogausgang, Magnetfeldbereich 30 mT bis 100 mT
HAC 830 Analogausgang, Magnetfeldbereich 30 mT bis 100 mT, integrierte Kondensatoren
HAL 835 Analog-und PWM-Ausgang, Magnetfeldbereich 15 mT bis 150 mT, zusätzliche Funktionen

Blockdiagramm – Systemarchitektur

https://www.micronas.com/sites/default/files/svg/block_diagram_HAL83x_web.svgHAL 83x
https://www.micronas.com/sites/default/files/fallback/1500px_block_diagram_HAL83x_web.gifHAL 83x

Alle Produkte aus dieser Familie

HAC 830

Gehäuse: TO92UP
Bestellnr.: HAC 830CV-A
Ausgangsformat: Analog
Temp. Bereich: -40°C - 170°C
Magn. Bereich [mT] : +-30 - +-100

HAL 830

Gehäuse: TO92UT
Bestellnr.: HAL 830UT-A
Ausgangsformat: Analog
Temp. Bereich: -40°C - 170°C
Magn. Bereich [mT] : +-30 - +-150

HAL 835

Gehäuse: TO92UT
Bestellnr.: HAL 835UT-A
Ausgangsformat: Analog, PWM
Temp. Bereich: -40°C - 170°C
Magn. Bereich [mT] : +-15 - +-150