Mitgliedschaften

AMA Fachverband

1980 als AMA Arbeitsgemeinschaft Messwertaufnehmer e.V. gegründet, hat der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V. heute rund 460 Mitglieder, wovon über 70 F&E-Institute sind. AMA versteht sich als Interessenvertretung all derer, die sich im Verlauf der Wertschöpfungskette mit technischen Messsystemen (messend oder schaltend) für unterschiedlichste Anwendungen befassen. So wird von der Grundlagenforschung über die Hersteller bis zu den Dienstleistern und von den Mikrotechnologien über Sensorelemente, komplexe Mess-, Prüf- und Schaltsysteme bis hin zur Aktorik die gesamte Wertschöpfungskette der Sensorik/Messsysteme abgedeckt.
Durch seine Mitgliederstruktur und das vielschichtige Dienstleistungsangebot kann der AMA Fachverband für Sensorik allen Firmen und Instituten der Sensorik, Mess- und Prüftechnik ein einzigartiges Netzwerk anbieten.

CAN in Automation GmbH

Die internationale Hersteller- und Anwendervereinigung CAN in Automation (CiA) e. V. wurde im März 1992 gegründet. Hauptaufgabe des Vereins ist es technische, produkt- und marketing-orientierte Informationen zu verbreiten. Ziel ist es, damit das Image von CAN zu pflegen und den Weg für die weitere Entwicklung des CAN-Protokolls zu bereiten. Über 520 Firmen aus der ganzen Welt sind dem Verein inzwischen beigetreten.

 

wvib - The economic association of industrial enterprises

Der wvib (Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V.) ist ein unabhängiger, regionaler Verband von Dienstleistern für kleine und mittlere industrielle Unternehmen. Ohne gesetzlich dazu verpflichtet zu sein, haben sich seit 1946 fast 1000 innovative Firmen entschlossen, dem wvib beizutreten.

Der wvib hilft seinen Mitgliedern schnell, unbürokratisch und persönlich. Von der kurzen Auskunft am Telefon über die individuelle Beratungsleistung vor Ort: 30 Mitarbeiter in der wvib-Geschäftsstelle in Freiburg haben immer ein offenes Ohr für die unternehmerischen Herausforderungen, Ideen und Anregungen ihrer Mitglieder.

Der Verband veranstaltet rund 80 Seminare zum Erfahrungsaustausch und bringt Unternehmer, Experten und Entscheidungsträger aus allen Geschäftsbereichen zusammen. Dadurch ist es möglich sich in direkter Weise über das Unternehmen auszutauschen und somit ein konkretes und persönliches Netzwerk zu schaffen.

Mit fast 300 Veranstaltungen zu so gut wie jedem Thema richtet sich die wvib-Akademie zurzeit an 3000 Mitglieder jährlich.
 

 

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

Der ZVEI vertritt die wirtschafts-, technologie- und umweltpolitischen Interessen der deutschen Elektroindustrie auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Er informiert gezielt über die wirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Elektroindustrie in Deutschland.

Des Weiteren fördert er die Entwicklung und den Einsatz neuer Technologien durch Vorschläge zur Forschungs-, Technologie-, Umweltschutz-, Bildungs- und Wissenschaftspolitik. Er unterstützt eine marktbezogene, internationale Normungs- und Standardisierungsarbeit.
 

 

Spitzencluster MicroTEC Südwest

Micronas ist Akteur im Spitzencluster MicroTEC Südwest sowie Mitglied des microTEC Südwest e.V.

Der Cluster im Südwesten Deutschlands vereinigt über 350 Firmen, Institutionen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit mehr als 1.200 Wissenschaftlern. Damit gehört MicroTEC Südwest zu den größten Technologie-Netzwerken in Europa. Der Verband microTEC Südwest e.V. (MST BW) mit Sitz in Freiburg koordiniert und leitet die Aktivitäten innerhalb der Allianz.

Ziel der Clusterakteure ist es, die international führende Stellung Baden-Württembergs im Bereich der Mikrosystemtechnik bis zur Weltspitze auszubauen. Mit Global Playern wie Bosch, Daimler, Festo, Roche Diagnostics, Zeiss, Endress+Hauser, Sick oder Testo und vielen innovativen mittelständischen Unternehmen bildet der Spitzencluster MicroTEC Südwest eine branchenübergreifende Basis für zukünftige Leitinnovationen und für neues Wachstum in der Region.

Weitere Informationen zu MicroTEC Südwest und dem Fachverband MST BW unter:
www.microtec-suedwest.de